Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Leichte Sprache Erklärung zur Barrierefreiheit Icon: Stoppen der AnimationTitelbild-Animation stoppen
Gemeinde Denzlingen
Hauptstraße 110
D-79211 Denzlingen
Fon+49 (7666) 611-0
Mail
Öffnungszeiten
Montag-Freitag: 08.00-12.00 Uhr
Donnerstag:15.00-18.00 Uhr
Seit 22.01.2022 neue DURCHWAHLNUMMERN im Rathaus Denzlingen!
Behördengänge i. Rathaus während den üblichen Öffnungszeiten. Mehr Informationen unter "Aktuelles".

Antrittsbesuch im Denzlinger Rathaus

Breisach/Freiburg, 21.01.2021: Die neu gewählte Bundestagsabgeordnete, Claudia Raffelhüschen, kam mit Bürgermeister Markus Hollemann und Gemeinderat Dr. Jürgen Klatt zum politischen Meinungsaustausch zusammen. Im Vordergrund standen Themen aus Gemeinde und Region.

Seit 100 Tagen ist Claudia Raffelhüschen im Bundestag. Jetzt kam die FDP-Abgeordnete aus dem Wahlkreis Freiburg zum Antrittsbesuch ins Denzlinger Rathaus. Im Gespräch mit Bürgermeister Hollemann und Gemeinderat Klatt ging es um wichtige Themen für die Gemeinde und die Region.
Von besonderem Interesse waren die Planungen der Gemeinde zu mehr Wohnraum und zur Erschließung von Gewerbeflächen. Beeindruckt zeigte sich Raffelhüschen von der wirtschaftlichen Stärke Denzlingens: „Die Gemeinde steht gut da und hat mit namhaften Unternehmen eine solide wirtschaftliche Basis und sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten. Eine unternehmensfreundliche Kommunalpolitik zahlt sich eben aus“.

Bürgermeister Hollemann stellte die Pläne der Gemeinde für neuen Wohnraum vor: „Die Gemeinde erwirbt Grundstücke, auf denen neuer Wohnraum entstehen wird. Und den brauchen wir dringend –für die wirtschaftliche Entwicklung und für den sozialen Zusammenhalt in der Gemeinde.“ FDP-Gemeinderat Klatt ergänzte mit Blick auf die Haushaltssituation: „Mit den Grundstücken haben wir Werte in der Hand, die sich positiv auf den Gemeindehaushalt auswirken werden. Wir müssen sie realisieren; das ist eine vordringliche Aufgabe.“

Der Besuch in Denzlingen war eine weitere Etappe auf der Tour durch den Wahlkreis und die Region von Claudia Raffelhüschen. Ziel ist, Anliegen kennenzulernen und Anregungen für die Arbeit in Berlin mitzunehmen.

Seit 100 Tagen ist Claudia Raffelhüschen im Bundestag. Jetzt kam die FDP-Abgeordnete aus dem Wahlkreis Freiburg zum Antrittsbesuch ins Denzlinger Rathaus. Im Gespräch mit Bürgermeister Hollemann und Gemeinderat Klatt ging es um wichtige Themen für die Gemeinde und die Region.
Von besonderem Interesse waren die Planungen der Gemeinde zu mehr Wohnraum und zur Erschließung von Gewerbeflächen. Beeindruckt zeigte sich Raffelhüschen von der wirtschaftlichen Stärke Denzlingens: „Die Gemeinde steht gut da und hat mit namhaften Unternehmen eine solide wirtschaftliche Basis und sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten. Eine unternehmensfreundliche Kommunalpolitik zahlt sich eben aus“.
Bürgermeister Hollemann stellte die Pläne der Gemeinde für neuen Wohnraum vor: „Die Gemeinde erwirbt Grundstücke, auf denen neuer Wohnraum entstehen wird. Und den brauchen wir dringend –für die wirtschaftliche Entwicklung und für den sozialen Zusammenhalt in der Gemeinde.“ FDP-Gemeinderat Klatt ergänzte mit Blick auf die Haushaltssituation: „Mit den Grundstücken haben wir Werte in der Hand, die sich positiv auf den Gemeindehaushalt auswirken werden. Wir müssen sie realisieren; das ist eine vordringliche Aufgabe.“
Der Besuch in Denzlingen war eine weitere Etappe auf der Tour durch den Wahlkreis und die Region von Claudia Raffelhüschen. Ziel ist, Anliegen kennenzulernen und Anregungen für die Arbeit in Berlin mitzunehmen.

Pressetext:

Claudia Raffelhüschen MdB | Wahlkreisbüro Freiburg
Dr. Tilman Küchler
Kaiser-Joseph-Straße 216 | 79098 Freiburg
Tel.: +49 0157 36 43 346
claudia.raffelheuschen.wk@bundestag.de

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1 | 11011 Berlin
Telefon: +49 30 227-78080 | Fax: +49 30 227-23-78080
claudia.raffelhueschen@bundestag.de

Foto: Gemeinde Denzlingen; v.l.n.r.: MdB Claudia Raffelhüschen, Bürgermeister Markus Hollemann, Gemeinderat Dr. Jürgen Klatt