Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Leichte Sprache Erklärung zur Barrierefreiheit Icon: Stoppen der AnimationTitelbild-Animation stoppen
Gemeinde Denzlingen
Hauptstraße 110
D-79211 Denzlingen
Fon+49 (7666) 611-0
Mail
Öffnungszeiten
Montag-Freitag: 08.00-12.00 Uhr
Donnerstag:15.00-18.00 Uhr
Bitte beachten Sie die neuen DURCHWAHLNUMMERN im Rathaus Denzlingen!
Behördengänge i. Rathaus während den üblichen Öffnungszeiten. Mehr Informationen unter "Aktuelles".

Mit Kindern Natur erleben: Gemeinde schenkt Kindertageseinrichtungen NABU-Wildbienenschaunester

01.02.2022
Der Frühling kommt und bereits in den ersten warmen Märztagen sind Wildbienen unterwegs. Doch oft finden diese keine Möglichkeit, Eier abzulegen, da ihnen passende Röhren oder Hohlräume fehlen. Wildbienenhotels sind eine Möglichkeit, dieses Problem zu lösen. Eine andere sind Wildbienenschaunester, welche die NABU-Gruppe Kreis Emmendingen gebaut hat. Sie haben den Vorteil, dass man durch ein kurzes Anheben der Deckplatte, die Wildbienen im Inneren beobachten kann. „Eine tolle Sache vor allem für Kinder“, befand Bürgermeister Markus Hollemann und bestellte beim NABU für die Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Wildbienenschaunester. Die Vorsitzende, Sonja Lehmann, vom Kreisverband war nun zu Besuch bei Bürgermeister Markus Hollemann, brachte die Nester vorbei und stellte sie vor: „In die Röhren des Wildbienenschaunestes nisten sich verschiedene Wildbienenarten ein. Wenn man den Deckel des Nestes hebt, kann man in diese Röhren hineinsehen und so die gesamte Jahresentwicklung der Tiere beobachten“. Bürgermeister Hollemann war begeistert und nahm einige Exemplare für die Denzlinger Kindergärten in Empfang. Diese werden von der Gemeinde nun direkt an die Einrichtungen geliefert. Ein Erklärtext und ein Erklärvideo sollen die bei der richtigen Anwendung unterstützen. Wer für den privaten Gebrauch solche Nester haben will, kann diese in kleiner Stückzahl beim NABU anfordern.

Weitere Infos unter: www.nabu-emmendingen.de/artenschutz-1/insekten/wil dbienen/

Foto: Bürgermeister Markus Hollemann und Sonja Lehmann, Vorsitzende NABU-Gruppe Kreis Emmendingen

> mehr Informationen...