zurück zu AKTUELLES

Mobiles Einsatteam der AIV und Brückenbauer
Foto: AIV

Dankesfest für mobiles Einsatzteam

Am Samstagnachmittag, 14.09.2018, durften „die“ Denzlinger Nachbarschaftshelfer ihre Füße unter den Kaffeetisch strecken, die immer für andere Denzlinger springen. Bürgermeister Markus Hollemann sprach einen liebevollen Dank an die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Anlauf-, Informations- und Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (A I V) und die Brückenbauer aus.

Im hübsch dekorierten Rocca Saal, mit duftendem Kaffee und köstlichem Kuchen hat das Kernteam der A I V seine Helfer mit Partner empfangen. Es war ein Nachmittag zum Abschalten und sich amüsieren. Thomas Herrel, ein junger Denzlinger Flötist sprudelte die Töne nur so heraus und Sebastian, der Organisator des Varietés am Seepark und des Freiburger Weihnachtszirkus Circolo zauberte einen Lachmuskel-intensiven Auftritt.
Unter dem Dach der A I V besteht seit dem Frühjahr 2015 das Projekt „Denzlinger für Denzlinger“. Das sind tatkräftige Denzlinger, die sich mit ihren Erfahrungen und ihren Talenten unentgeltlich für ihre Mitmenschen einbringen.

Bürgermeister Markus Hollemann erklärte, dass sich das Leben in der Gesellschaft im Lauf der Jahre massiv gewandelt hat. Nach dem Krieg, in den Wiederaufbaujahren war das Vereinsleben ein enormes Stück Heimat. Ganze Familien und Freundesfamilien trafen sich in Vereinshäusern, auf dem Sportplatz oder im Tennisclub. Dort sind oft intensive Beziehungen zwischen Gleichgesinnten entstanden. Starke Verbindungen mit gemeinsamen Hobbys. Obwohl es uns heute wirtschaftlich sehr gut geht, haben viele Menschen Sorgen und Ängste. Senioren leben alleine, haben keine Kinder oder Freunde in der Nähe, wünschen sich Unterstützung. Diese Sorgen und Ängste können wir abbauen mit Begegnungen und Austausch, so der Rathaus-Chef.

Die Helfer der A I V und der Brückenbauer sind Menschen die bereit sind, einfach nur da zu sein, für Spiele, wie Skat und Scrabble, für Gespräche und Spaziergänge. Sie bieten ihre Hilfe an beim Sperrmüll hinaus stellen oder Grünschnitt weg fahren, sowie kleine technische Arbeiten und Formulare ausfüllen. Es ist eine Beschäftigung, die einem selbst wohl tut, die Freude macht. Der Bürgermeister dankte allen Helfern und deren Familien für ihre Unterstützung und forderte alle auf, andere für das Ehrenamt zu begeistern.

Hilfe jetzt geben, verbirgt auch den Wunsch helfende Hände zu bekommen, wenn es selbst nötig wird. Die A I V wird betreut von Sabine Haupenthal. Sie informiert über die Möglichkeiten des bürgerschaftlichen Engagements in Denzlingen. Die Ehrenamtsangebote sind sehr vielseitig, für jeden Interessierten findet sich eine passende Einsatzmöglichkeit. Jeder wird gebraucht!

Das Sommerfest im Rocca Saal endete mit Abschiedssekt und Gruppenfoto. Es bleibt das gute Gefühl, gemeinsam etwas für das Gemeindewohl in Denzlingen zu tun und die Vorfreude auf ein nächstes Treffen.

Kontakt:
AIV im Rathaus Denzlingen
Hauptstr. 110
Tel. 07666/611-128
info@denzlinger-fuer-denzlinger.de
www.denzlinger-fuer-denzlinger.de
 

Foto: AIV
Mobiles Einsatzteam der A I V und Brückenbauer