zurück zu AKTUELLES

Neue Fahrradabstellplätze beim Sport & Familienbad MACH’ BLAU

Erhebliche Verbesserungen für fahrradfahrende Bade- und Saunagäste

Die bisherigen 24 Fahrradreihenständer mit 336 Abstellplätzen südöstlich des Haupteinganges von 'MACH‘ BLAU' wurden im Oktober demontiert.

Bürgermeister Markus Hollemann freut sich über die Eröffnung und den raschen Baufortschritt: “Die 42 Jahre alten Fahrradreihenständer wurden in nur zwei Wochen Bauzeit durch 225 Fahrradanlehnbügel mit Knieholm ersetzt. Jetzt können die Sauna- und Badbesucher auf den 450 neuen Fahrradabstellplätzen ihre Fahrräder noch sicherer abschließen.“

Die Fundamentlöcher wurden wurzelschonend mit einem Erdbohrer (Durchmesser 30 cm) oder im Falle von vorhandenen  Versorgungsleitungen von Hand bis zu 50 cm tief ausgegraben und mit Beton aufgefüllt, berichtet Tiefbauamtsleiter Hans-Jürgen Schneider.

Eigenbetriebsleiter Martin Ziegler erwähnt: „Verbessert wurden auch die Zugänge zu den einzelnen Fahrradständern. Dies erleichtert ebenso die Baumpflege innerhalb der Fahrradabstellanlage.“

Bürgermeister Hollemann dankt dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit. Dieses fördert dieses Projekt als Maßnahme zum Klimaschutz und nachhaltige Mobilität mit der Projekt-Nr. 03K03680 mit einem Zuschuss in Höhe von 50%.

Die Investitionskosten des Eigenbetriebs Sport & Familienbad MACH’ BLAU betragen um die 76.000 €. Durch die neue Fahrradabstellanlage erhofft sich die Gemeinde eine jährliche CO2-Einsparung von bis zu 100 t pro Jahr.

 

Foto (v.l.n.r.): Fachangestellte für Bäderbetriebe Elke Niepenberg, Tiefbauabteilungsleiter Hans-Jürgen Schneider, Eigenbetriebsleiter Martin Ziegler und Bürgermeister Markus Hollemann kurz nach der Freigabe der neuen Fahrradabstellanlage

Foto: Gemeinde Denzlingen