v.l.n.r.: Dieter Ohmberger, Bürgermeister Markus Hollemann, Helmut Kunkler

20. Denzlinger Jahresrückblick vorgestellt – Jahreschronik und Historienrückblick in die Gemeinde

Die 20. Ausgabe des Denzlinger Jahresrückblick wurde heute Nachmittag im Veranstaltungssaal der Denzlinger Rocca der Öffentlichkeit vorgestellt. 1997 entwickelte Dieter Ohmberger die Idee, das Dorfgeschehen in Form eines Jahresrückblickes schriftlich festzuhalten. Mit Unterstützung Denzlinger Firmen und Banken und in intensiver Recherchearbeit entstand so der erste Jahresrückblick für Denzlingen. Inzwischen wird Dieter Ohmberger durch Helmut Kunkler unterstützt, der seit 2011 für die Zusammenstellung der Chronik zuständig ist. ..

>> mehr lesen


Foto und Text: Bruno Meyer

Adventskalender Aktion wieder ein toller Erfolg

Singen, Tanzen und Jonglieren für einen guten Zweck
Realschüler engagieren sich wieder einmal
Adventskalender -ein Publikumsmagnet


Schon zur Tradition geworden ist der berühmte Adventskalender der Realschule am Mauracher Berg. Scharen von Schülern des ganzen Bildungszentrums wandern im Advent deswegen täglich in der ersten großen Pause im Advent in Richtung Pausenhalle. Dort erwartet sie jeden Tag eine neue Überraschung, wenn sich der Vorhang endlich öffnet. Alle Schulklassen der Realschule beteiligen sich abwechselnd am Programm...

>> Mehr lesen


Achtung: Wieder unseriöser Anzeigenverlag für Anzeigen in einer „Denzlinger Infobroschüre „ unterwegs!

Die Gemeindeverwaltung wurde davon in Kenntnis gesetzt, dass von einem Verlag Anzeigenaufträge für eine Denzlinger Informationsbroschüre einholt. Es wird bei den Betrieben bewusst der Eindruck erweckt, dass es sich hierbei um eine Anzeige in einer offiziellen Informationsbroschüre der Gemeinde Denzlingen handelt. Hierbei handelt es sich aber nicht um unsere offizielle Denzlinger Informationsbroschüre!

>> mehr lesen


Gesamtgemeindeentwicklungskonzept „Denzlingen 2030“ - Weiterer Terminplan

Sehr geehrte Damen und Herren,

über 1.300 Bürgerinnen und Bürger haben ihre Ideen und Vorschläge zur weiteren Entwicklung Denzlingens von April bis Juni 2016 in die Bürgerumfrage im Rahmen des Gesamtgemeindeentwicklungskonzeptes (GEK) eingebracht. Weitere 80 Mitbürger waren bei der Zukunftswerkstatt am 22. September dabei. Bei einem neuen Bürgerbeteiligungsformat, dem BürgerInnenrat haben freiwillig 28 Frauen und Männer aus Denzlingen für unsere Gemeinde weitergedacht. Ein herzliches Dankeschön an alle, die sich bei den Veranstaltungen im Rahmen des GEK eingebracht haben!

>> mehr lesen


Anmeldewochen in den Denzlinger Kindergärten

In nächster Zeit finden wieder die jährlichen Info- und Anmeldetage für das kommende Kindergartenjahr 2017/2018 statt. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um sich über die verschiedenen Betreuungsangebote und Einrichtungen zu informieren, wenn Ihr Kind, das bis spätestens 30.06.2015 geboren wurde, in einem Kindergarten betreut werden soll.

>> mehr Informationen


Straßensperrung wegen Jubiläumsumzug am 29.01.2017

Am Sonntag, 29.01.2017 findet von ca. 13:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr ein großer Jubiläumsumzug der Narrenzunft Welschkorngeister statt. Die Aufstellung erfolgt in der Hauptstraße - ab Abzweigung Kronenstraße bis Abzweigung Zähringerstraße, in der Deutschherrenstraße sowie in der Landeckerstraße. Der Umzug startet in der Hauptstraße - ab Abzweigung Zähringerstraße, verläuft über die Rosenstraße, die Berliner Straße und Stuttgarter Straße und endet am Kultur & Bürgerhaus. Dort ist ein Narrendorf eingerichtet. Die Sperrung der Umzugsstrecke ist von 12:00 Uhr bis 17:30 Uhr angeordnet. Die Anlieger und Benutzer dieser Straßen werden gebeten, die ausgeschilderten Umleitungen zu beachten. Die Linienbusse können die Umzugsstrecken in den oben genannten Zeiten nicht anfahren. Bitte stellen Sie sich auf die Verkehrseinschränkungen ein - entfernen Sie evtl. abgestellte Fahrzeuge rechtzeitig aus den gesperrten Bereichen.


Ferienbetreuung 2017 im Kath. Kindergarten St. Franziskus

Auch in diesem Jahr findet im Kath. Kindergarten St. Franziskus wieder eine Ferienbetreuung statt:

Erste Woche vom    31.07. – 04.08.2017    und   
Zweite Woche vom  07.08. – 11.08.2017

>> mehr Informationen


Fundgegenstände im Dezember 2016

Fundgegenstände können zu den üblichen Öffnungszeiten beim Rathaus, Bürgerbüro, abgegeben werden. Folgende Gegenstände sind im Monat Dezember 2016 abgegeben worden und können beim Bürgerbüro – Fundbüro -, Tel. 611-108, -109, -111, abgeholt werden. Öffnungszeiten: Mo – Fr : 8.00 bis 12.00 Uhr und Do: 15.00 bis 18.00 Uhr. Hinweis: Das Eigentum an den Fundsachen, falls die Verlierer sich nicht melden, geht nach Ablauf von sechs Monaten nach Anzeige des Fundes auf den Finder bzw. auf die Gemeinde über.

>> hier geht's zu den Fundgegenständen


Abgestellte (Schrott-)Fahrräder im Bereich des Bike & Ride-Parkplatzes beim Bahnhof

Am 17. Januar 2017 wurden verschiedene (Schrott)-Fahrräder beim Bike & Ride Parkplatz beim Bahnhof durch Gemeindemitarbeiter begutachtet und mit einem roten Aufkleber versehen.
Die Eigentümer dieser (Schrott-)Fahrräder werden von der Gemeinde Denzlingen, Ortspolizeibehörde, aufgefordert, ihre Fahrräder bis spätestens Freitag, 03.02.2017 vom Parkplatz beim Bahnhof zu entfernen. Nach Ablauf der Frist werden die zwischenzeitlich noch nicht entfernten und somit als „herrenlos“ betrachteten Fahrräder, wie bereits angedroht, von der Gemeinde Denzlingen bis zur nächsten öffentlichen Versteigerung in Verwahrung genommen und dann versteigert bzw. je nach Zustand verschrottet.


Verlegung der Denzlinger Wochenmärkte wegen des Feiertages

Wegen des bevorstehenden Feiertages (Heilige Drei Könige) am Freitag, 06.01.2017, werden die Wochenmärkte auf dem Kohlerhof und beim Kauftreff wie üblich um einen Tag vorverlegt. Bereits am Donnerstag, 05.01.2017 von 08.00 - 12.00 Uhr (Kohlerhof) bzw. 14.00 bis 18.00 Uhr (Kauftreff) freuen sich die Markthändler über Ihren Besuch.



 

Sternsinger besuchen Denzlinger Rathaus

Unter dem diesjährigen Motto „Segen bringen, Segen sein – Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit!“ besuchten die Sternsinger das Denzlinger Rathaus. Mit ihrem Motto machen die Sternsinger bundesweit auf die Folgen des Klimawandels aufmerksam. In weiten Teilen der Welt leiden Menschen unter den Veränderungen der klimatischen Bedingungen.....

>> mehr lesen


Grußwort zum Jahreswechsel 2016/2017
von Bürgermeister Markus Hollemann

Liebe Denzlingerinnen und Denzlinger,
das vergangene Jahr hat viele in unserem Land vor große Aufgaben gestellt. Wir standen vor Entwicklungen und Ereignissen, die niemand vorhergesehen hat. Ein Jahr voller Herausforderungen - auch für Denzlingen. Erfolgreich haben Gemeinderat, Rathausverwaltung und Bürgermeister dieses Jahr erneut Projekte angepackt und weiter entwickelt. Einige nenne ich beispielhaft:....

>> lesen Sie mehr


Nachhaltige Siedlungsentwicklung im Denzlinger Baugebiet „Käppelematten / Unterm Heidach“

Zu einem Gedankenaustausch trafen sich Prof. Dr. Hubert Weiger (BUND) und Bürgermeister Markus Hollemann im Denzlinger Rathaus. Hollemann erläuterte die Entwicklung des Denzlinger Baugebietes „Käppelematten/Unterm Heidach“. Er ging dabei auf den intensiven Bürgermitwirkungsprozess schon zu Beginn der Ideenfindung und während des europaweit ausgeschriebenen Architektenwettbewerbs ein.......

>> lesen Sie mehr