Fundgegenstände im Januar 2016

Fundgegenstände können zu den üblichen Öffnungszeiten beim Rathaus, Bürgerbüro, abgegeben werden. Folgende Gegenstände sind im Monat Januar 2016 abgegeben worden und können beim Bürgerbüro – Fundbüro -, Tel. 611-108, -109, -111, abgeholt werden. Öffnungszeiten: Mo – Fr : 8.00 bis 12.00 Uhr und Do: 15.00 bis 18.00 Uhr. Hinweis: Das Eigentum an den Fundsachen, falls die Verlierer sich nicht melden, geht nach Ablauf von sechs Monaten nach Anzeige des Fundes auf den Finder bzw. auf die Gemeinde über.

>> hier geht's zu den Fundgegenständen


Jahresfeier des Sozialverbandes VdK-Denzlingen am 06.01.2016

Abgeordnete und Ehrengäste bei der VdK-Jahresfeier

von links nach rechts: MdL Alexander Schoch, MdB Elvira Drobinski-Weiß, Bürgermeister Markus Hollemann, Vdk-Vorsitzende Elfriede Behnke, MdB Peter Weiß, Landrat Hanno Hurth und MdL Marcel Schwehr


Bürgerpreis der Gemeinde Denzlingen

3. Verleihung im Jahr 2016 - Einreichung von Vorschlägen bis zum 31. März 2016

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 19. Juni 2012 die Richtlinien zur Verleihung eines Bürgerpreises beschlossen. Die Ehrung erfolgt für herausragendes soziales, ehrenamtliches Engagement, das dem Wohl der Allgemeinheit dient und das Ansehen der Gemeinde fördert. Die zweite Verleihung fand in feierlichen Rahmen im Oktober 2014 statt.Vorschläge zur Verleihung des Bürgerpreises an Einzelpersonen und Gruppen können von jetzt an eingebracht werden. Bitte verwenden Sie hierfür dieses >> Formular. Für die Beurteilung des Antrags notwendige Angaben und Unterlagen sind beizufügen.

Die dritte Verleihung des Bürgerpreises ist für Oktober 2016 geplant. Deshalb bitten wir bereits heute um Einreichung von Vorschlägen bis spätestens Donerstag, 31. März 2016, beim Bürgermeisteramt, Frau Pfister (611-104, spfister@denzlingen.de). Die Richtlinien können auf der Homepage der Gemeinde Denzlingen, Rubrik Ortsrecht eingesehen werden.


Internetseite des Freundeskreis Asyl Denzlingen

Der Freundeskreis Asyl setzt sich für die Belange und die Verbesserung der Lebensumstände von Flüchtlingen in Denzlingen ein.Termine, Kontaktadressen und weitere Informationen zum ehrenamtlichen Engagement der Gruppe findet man auf der Seite http://freundeskreisasyl-denzlingen.de.


Sternsinger besuchen Denzlinger Rathaus

Unter dem diesjährigen Motto „Segen bringen, Segen sein – Respekt für dich, für mich, für andere – in Bolivien und weltweit“ besuchten die Sternsinger am 29.12.2015 das Denzlinger Rathaus. Die diesjährige Spendenaktion kommt Bedürftigen in Bolivien zu Gute. Dort lebt fast jeder 2. unter der Armutsgrenze. Bürgermeister Markus Hollemann empfing die Kinder und Jugendlichen aus der Seelsorgeeinheit, die von Haus zu Haus gehen, um Spenden einzusammeln. Er bedankte sich für ihr Engagement für Menschen in Not. „Danke, dass Ihr Eure Ferienzeit für diese gute Aktion nutzt.“ Die „Heiligen Drei Könige“ überbrachten Segenswünsche und zogen mit einer gesunden Stärkung weiter.I